Zwei Farben – ein Aquarell

Meine Favoriten sind die Farben Siena gebrannt und Ultramarin.

Beide kommen in meiner Malerei ständig zum Einsatz und sind darum auch in jedem meiner Farbkästen vorhanden. Besonders in der Landschaftsmalerei möchte ich auf sie nicht verzichten.

Das Auseinandersetzen mit den Tonwerten der Farben erscheint mir zu jeder Zeit sinnvoll und ist immer wieder eine spannende Übung.

Hier zeige ich ein Beispiel mit Siena gebrannt, Ultramarin und deren Mischung, jeweils mit unterschiedlichen Wasseranteilen verdünnt. Entstanden sind zwölf unterschiedliche Farbtöne und nicht zu vergessen das so wichtige Papierweiß.

Aus dieser Übung heraus malte ich das Aquarell mit dem Titel “Provence”.

Aquarell Provence gemalt mit zwei Farben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + sieben =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.